Alltagsgeschichte

…,oder warum der neue Film von Andreas Dresen so erfolgreich ist
Sergei Loznitsas Film „Donbass“ zeigt den hybriden Krieg zwischen Absurdität und Brutalität
Oliver Haffners Film „Wackersdorf“ über den Widerstand gegen den „Atomstaat“
Die ARD zeigt eine bemerkenswerte Dokumentation von Regina Schilling
Ein Gespräch mit den OrganisatorInnen der Langen Nacht der Museen in Berlin über einen musealen Aktionstag als Berliner Erfolgsmodell
Andreas Dresen verfilmt die Biografie des Liedermachers Gerhard Gundermann
Ordnung und Kontrolle auf den Zeltplätzen der DDR
Der Anfang vom Ende des „Besten Gastgebers der Welt“. Über die Neubesetzungsdebatte des langjährigen Berlinale Direktors Dieter Kosslick
„Yours in Sisterhood“ und die Liebe zum Archiv ...oder wie weit ist eigentlich der Weg, der noch vor uns liegt?

Seiten