Literaturgeschichte und -wissenschaft

Auf der Hitlerwelle von Marx zu ISIS
Der Nobelpreis für Swetlana Alexijewitsch in zeithistorischer Perspektive
Ein Roman über mythische Traditionen in den Weißen Karpaten
Die gegenseitige Wahrnehmung literarischer Produktionen in der Bundesrepublik und der DDR
Der Erste Weltkrieg auf der Bühne
Jörg Adolph und Gereon Wetzel porträtieren in ihrer Dokumentation "How to Make a Book with Steidl" einen besessenen Büchermacher und seinen einzigartigen Verlag
Theater im „Dritten Reich“ und in der Bundesrepublik
Marion Brasch erzählt in ihrem sehr persönlichen Roman „Ab jetzt ist Ruhe“, wie eine Familie mit und an der DDR zerbricht

Seiten