Bildungs- und Universitätsgeschichte

Der illiberale Staat und die akademische Freiheit
Studentische Proteste an der Berliner Humboldt-Universität und die Besetzung des Instituts für Sozialwissenschaften
Vier Wochen nach der Inauguration Donald Trumps - eine Bilanz
Beobachtungen zum Fall Holm
Eine Woche Konferenz- und Archivreise in den USA
Zur gesellschaftlichen Konstruktion des Fremden aus soziologischer Sicht
Ausstellungsbesprechung „Nervöse Systeme – Quantifiziertes Leben und die soziale Frage“
Alles von Relevanz? Ein Beitrag über zweifelhafte wissenschaftliche Standards und die angezogene Handbremse in der akademischen Debattenkultur
Das neue Museum der Geschichte des Großen Vaterländischen Krieges in Minsk
Abschluss der Dokumentartheater-Trilogie des Berliner Historikerlabors
Restitution, universitäre Forschung und Provenienzrecherche
Orwell, der Apple Macintosh und die Ambivalenzen der Computermoderne

Seiten